Kampf gegen Steuerkriminalität | Hessisches Ministerium der Finanzen

Kampf gegen Steuerkriminalität

Themen
Portraitbilder der Finanzminister Dr. Thomas Schäfer (Hessen) und Edith Sitzmann (Baden-Württemberg).
Bundeskabinett greift Initiative von Hessen und Baden-Württemberg auf
Das Bundeskabinett hat dafür gestimmt, dass ab 2019 Internetmarktplätze in Haftung genommen werden können, wenn bei ihnen tätige Händler die Umsatzsteuer nicht abführen. Der Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums geht auf eine Initiative von Baden-Württembergs Finanzministerin Sitzmann und Hessens Finanzminister Dr. Schäfer zurück.
Tabellen, Kugelschreiber, Taschenrechner und eine Brille
Bekämpfung des Umsatzsteuerbetrugs im Onlinehandel
Startschuss für ein Gesetzgebungsverfahren gegen Umsatzsteuerbetrug beim Onlinehandel durch die Finanzministerinnen und Finanzminister der Länder: Die Länder Hessen und Baden-Württemberg hatten zum Thema eine Gesetzesinitiative gestartet.
Finanzminister Dr. Thomas Schäfer besucht das Finanzamt Darmstadt.
Hessische Initiative gegen Steuerbetrug gestartet
Finanzminister Dr. Thomas Schäfer besuchte die Steuerfahndungsstelle des Finanzamts Darmstadt und stellte seine Initiative gegen die Steuerkriminalität im Sicherheitsgewerbe vor.
Plakette der hessischen Steuerfahndung.
Jahresbericht 2017 der Oberfinanzdirektion Frankfurt
„Gegen Trickser, gegen Betrüger: Das trieb uns auch 2017 wieder an. Die Fahnder und Prüfer unserer Steuerverwaltung haben über 2,3 Milliarden Euro für uns Hessen reingeholt. Das finde ich #EinfachGerecht!“, sagte Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer anlässlich der Vorstellung des Jahresberichts 2017 der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main.
Portraitfoto Finanzminister Dr. Thomas Schäfer.
Hessen bietet Auswertung der Paradise Papers an
Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer begrüßt die aktuellen Enthüllungen zu Steuertricks und bietet die federführende Auswertung der Daten durch die Hessische Finanzverwaltung an.
Portraitbild der Hessischen Finanzstaatssekretärin Dr. Bernadette Weyland.
Selbstanzeigen im zweiten Quartal 2017
Hessens Finanzstaatssekretärin Dr. Bernadette Weyland hat heute die Bilanz für das zweite Quartal 2017 zu den in Hessen eingegangenen Selbstanzeigen zu Kapitalanlagen in der Schweiz vorgestellt.
Portraitfoto Finanzminister Dr. Thomas Schäfer.
Vorstellung des Jahresberichts der Oberfinanzdirektion
Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer und Oberfinanzpräsident Jürgen Roßberg haben den Jahresbericht 2016 der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main vorgestellt.
Portraitfoto Finanzminister Dr. Thomas Schäfer.
Panama Papers-Gesetz: Entscheidungen des Bundestagsfinanzausschusses
Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer zu den aktuellen Entscheidungen des Bundestagsfinanzausschusses zum Panama Papers-Gesetz.
Portraitbild der Hessischen Finanzstaatssekretärin Dr. Bernadette Weyland.
Selbstanzeigen im ersten Quartal 2017
Hessens Finanzstaatssekretärin Dr. Bernadette Weyland hat heute die aktuellen Zahlen zu den in Hessen eingegangenen Selbstanzeigen zu Kapitalanlagen in der Schweiz vorgestellt.
Portraitaufnahme von Dr. Thomas Schäfer.
Verfolgung von Steuerkriminalität
Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer forderte heute die Ausweitung der Telekommunikationsüberwachung zur Verfolgung von Steuerkriminalität: „Wer den Staat abzockt, den muss der Staat überwachen dürfen.“
Finanzminister Dr. Thomas Schäfer
Selbstanzeigen in Hessen: Bilanz 2016
Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer hat heute in Wiesbaden die Bilanz für das Jahr 2016 zu den in Hessen eingegangenen Selbstanzeigen zu Kapitalanlagen in der Schweiz vorgestellt.
Podiumsgespräch zum Thema Steuermoral.
Podiumsgespräch zum Thema Steuermoral
Der Staat und seine Bürger – um diese beiden Akteure ging es heute beim Podiumsgespräch der Frankfurter Bürger-Uni mit Finanzstaatssekretärin Dr. Bernadette Weyland zum Thema Steuermoral.

Seiten

Schließen