Eine mit Münzen gefüllte Glühbirne und eine Pflanze, die aus einem Stapel Kleingeld wächst.

Informationen zum Hessischen Green Bond

Lesedauer:1 Minute:

Das Land Hessen betrachtet den Klimaschutz als einen wesentlichen Bestandteil seiner Politik. Das Prinzip der Nachhaltigkeit ist als Staatsziel in der Verfassung verankert. Damit verfolgt das Land das Ziel, Hessen nachhaltig zu gestalten und für kommende Generationen zu sichern. Klimaschutz, Umweltschutz und Nachhaltigkeit der Ausgaben stehen bei der Auswahl der Projekte für Hessens nachhaltige Anleihen im Vordergrund. Hessen übernimmt nunmehr eine Vorreiterrolle mit der Emission einer Grünen Anleihe auf Länderebene. Durch die Emission der Grünen Anleihe möchte Hessen dem nachweislich steigenden Bedürfnis der Investoren gerecht werden, finanzielle Mittel ökologisch nachhaltig zu investieren. Das Rahmenwerk für Grüne Anleihen stellt die Grundlage zur Emission der Grünen Anleihe unter Einhaltung internationaler Klimastandards dar. Das Rahmenwerk für Grüne Anleihen soll den Investoren die gewünschte und notwendige Transparenz bei dieser Produktart ermöglichen. Hessen verpflichtet sich zu einer transparenten Berichterstattung über die Allokation bzgl. der Geeigneten Grünen Ausgaben (Allokationsbericht). Der Allokationsbericht enthält Details bzgl. der Zuordnung der Emissionserlöse zu den Geeigneten Grünen Ausgaben.

Schlagworte zum Thema