Steuerwegweiser für Eltern

Unser Steuerwegweiser gibt Eltern in geraffter und knapper Form einen Überblick über steuerliche Vergünstigungen für Kinder. Denn neben dem Kindergeld und den steuerlichen Freibeträgen für Kinder gibt es eine ganze Reihe weiterer Steuervergünstigungen, die im Rahmen der Einkommensteuererklärung beantragt werden können.

Die steuerliche Freistellung eines Einkommensbetrags der Eltern in Höhe des Existenzminimums eines Kindes einschließlich des Bedarfs für dessen Betreuung und Erziehung oder Ausbildung wird durch das Kindergeld oder durch die Freibeträge für Kinder bewirkt. Außerdem können für Kinder unter 14 Jahren und für Kinder mit Behinderung Kinderbetreuungskosten steuerlich berücksichtigt werden. Für volljährige Kinder, die sich in Ausbildung befinden, wird ein Freibetrag zur Abgeltung des Sonderbedarfs bei Berufsausbildung gewährt, wenn das Kind auswärtig untergebracht ist. Alleinerziehende, zu deren Haushalt ein Kind gehört, für das Ihnen Kindergeld oder ein Kinderfreibetrag zusteht, können einen Entlastungsbetrag für Alleinerziehende geltend machen. Das Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz und vergleichbare Leistungen der Länder ist steuerfrei, muss aber in der Einkommensteuererklärung angegeben werden. Es wirkt sich auf den Steuersatz aus, der auf das übrige Einkommen angewendet wird.

Sie können den Steuerwegweiser hier herunterladen oder bestellen.

Schließen