Bescheidübergabe

Landesmeisterschaften des Hessischen Tanzsportverbandes in Frankfurt

04.03.2017Hessisches Ministerium der Finanzen

Finanzstaatssekretärin Dr. Weyland besucht Turnier und überreicht Fördermittel

Hessens Finanzstaatssekretärin Dr. Bernadette Weyland hat heute in Frankfurt-Sossenheim die Landesmeisterschaften des Hessischen Tanzsportverbandes in den lateinamerikanischen Tänzen besucht. Sie werden in diesem Jahr durch den Frankfurter Tanz-Sport-Club (TSC) Telos e.V. ausgerichtet. „Ich freue mich, dass der TSC Telos die Landesmeisterschaften in den lateinamerikanischen Tänzen nach Frankfurt geholt hat. Mein Kompliment an die Organisatoren, die hier eine hochkarätige Veranstaltung für alle Tanzsportfreunde auf die Beine gestellt haben“, erklärte die Staatssekretärin, die auch Grüße des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier an die Tanzsportler überbrachte.

12 Tänzer in der höchsten deutschen Startklasse

Bei den Landesmeisterschaften treten insgesamt 46 Paare in den sportlichen Wettbewerb, davon starten 12 Tänzerinnen und Tänzer in der höchsten deutschen Startklasse. „Der TSC Telos richtet seit nunmehr rund 20 Jahren jedes Jahr eine Hessische Landesmeisterschaft aus und verfügt damit über eine sehr große Turniererfahrung. Allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die sich heute um das Wohlergehen der Tanzsportler und Gäste kümmern, möchte ich ganz herzlich für ihren Einsatz danken“, sagte Weyland. Zur Unterstützung der Veranstaltung überreichte sie an den Ersten Vorsitzenden des TSC, Oliver Dräger, und Schatzmeisterin Andrea Simon-Dräger einen Zuwendungsbescheid der Hessischen Staatskanzlei über 500 Euro. „Mit dieser finanziellen Förderung möchte die Landesregierung Ihre sinnvolle Arbeit zugunsten des hessischen Tanzsports unterstützen“, so die Staatssekretärin. Zum Abschluss ihrer Ansprache überreichte Weyland den Siegerinnen und Siegern in der „Hauptgruppe Sonderklasse Latein“ die Pokale und Urkunden. Sie wünschte ihnen viel Erfolg im kommenden Wettbewerb der Deutschen Meisterschaften und den Turniergästen weiterhin eine interessante Veranstaltung.  

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Ralph-Nicolas Pietzonka
Hessisches Ministerium der Finanzen
+49 611 32 24 57
+49 611 32 24 33
presse@hmdf.hessen.de
Schließen