Vielfalt in der Landesverwaltung

Finanzministerium beteiligt sich am 6. Deutschen Diversity-Tag

05.06.2018Hessisches Ministerium der Finanzen

img_1157.jpg

Aktion des Finanzministeriums zum 6. Deutsche Diversity-Tag.
Vielfalt macht das Leben bunter, nicht nur unseren Hessenlöwen. Finanzminister Dr. Thomas Schäfer hat anlässlich des 6. Deutschen Diversity-Tags den Löwen vor dem Hessischen Ministerium der Finanzen in Wiesbaden zusammen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geschmückt. Der Löwe trägt einen Umhang mit Handabdrücken der Beschäftigten. Vielfalt hinterlässt Spuren - schöne Spuren!
© HMdF

Heute findet der 6. Deutsche Diversity-Tag statt. Das Hessische Ministerium der Finanzen unterstützt den bundesweiten Aktionstag und setzt sich gemeinsam mit zahlreichen Unternehmen und Institutionen in und außerhalb Hessens für Vielfalt am Arbeitsplatz ein.

„Wir machen uns am 6. Deutschen Diversity-Tag für ein gutes Miteinander in unserer Verwaltung stark und zeigen Flagge für Vielfalt. Mit einer Reihe von Aktionen und Maßnahmen möchten wir unsere Wertschätzung dafür ausdrücken, dass in Hessens Finanzverwaltung Menschen mit ganz unterschiedlichem Hintergrund Tag für Tag erfolgreich im Interesse der Bürgerinnen und Bürger zusammenarbeiten. Alle Beschäftigten sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Alter und Behinderung“, erklärte Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer. Vielfalt sei ein Gewinn für die gesamte Gesellschaft: „Unterschiedliche Blickwinkel helfen uns, in einer immer komplexer werdenden Welt bestmögliche Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Wer sich hier abschottet und Andersartigkeit pauschal ablehnt, der beraubt sich letztlich selbst um die wohltuende Erfahrung, über den eigenen Tellerrand hinauszublicken.“

Das Finanzministerium führt die Aktion „Vielfalt erfahren – Vielfalt gestalten“ durch: Neben einer Flaggenhissung als Zeichen für mehr Wertschätzung für Vielfalt erhält der Hessen-Löwe vor dem Haupteingang des Finanzministeriums im Sinne des Vielfaltsgedankens einen Umhang mit bunten Handabdrücken von Kolleginnen und Kollegen des Hauses.

Im Herbst dieses Jahres wird es dann heißen: „Vielfalt mit allen Sinnen erfahren und erleben“. Im Rahmen der Gesundheitstage im Finanzministerium wird unter diesem Motto ein Diversity-Parcours der Belegschaft die Möglichkeit geben, sich spielerisch-kreativ mit dem Thema auseinanderzusetzen und Vielfalt individuell zu erleben. Weitere Aktionen und Maßnahmen bis zum nächsten Diversity-Tag 2019 vermitteln Wissen, entwickeln Kompetenzen und schaffen eine Plattform für mehr Austausch rund um den Wandel unserer Arbeitswelt.

Hintergrund:

Seit 2013 beteiligen sich bundesweit zahlreiche Unternehmen und Institutionen am Deutschen Diversity-Tag. Auch dieses Jahr werden wieder bundesweit über 1.000 Aktionen erwartet. Mitmachen können alle – vom Mittelständler über den gemeinnützigen Verein bis zum Großunternehmen. Initiator des Aktionstags ist der Verein Charta der Vielfalt e. V.

Im Jahr 2011 ist das Land Hessen der Charta der Vielfalt beigetreten. Hierbei handelt es sich um eine Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen, auch des öffentlichen Dienstes. Die Charta der Vielfalt will Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt in Deutschland voranbringen. Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist.

Alle Aktionen der Landesverwaltung finden Sie im Aktionsfinder der Charta der Vielfalt unter www.charta-der-vielfalt.de/diversity-tag/aktionsfinder. Nähere Informationen zur Charta der Vielfalt und zur Charta der Vielfalt in Hessen sind unter www.charta-der-vielfalt.de und www.integrationskompass.de/hmdj/home/Interkultuelle-Oeffnung/~bxt/Charta-Vielfalt abrufbar.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Ralph-Nicolas Pietzonka
Hessisches Ministerium der Finanzen
+49 611 32 24 57
+49 611 32 24 33
presse@hmdf.hessen.de
Schließen