Startseite Presse Finanzminister Dr. Thomas Schäfer zur Forderung nach höheren Bundesmitteln für Flüchtlinge
23. Februar 2016

Finanzminister Dr. Thomas Schäfer zur Forderung nach höheren Bundesmitteln für Flüchtlinge

„Die Flüchtlingshilfe kostet viel Geld. Wie viel, das hängt natürlich ganz entscheidend von der Zahl der zu uns kommenden Flüchtlinge ab. Bund und Länder haben daher sinnvollerweise bereits beschlossen, sich Mitte des Jahres erneut zusammen zu setzen, um die Lage gemeinsam zu bewerten. Gut möglich, dass der Bund sich dann mit mehr Geld als bislang zugesagt beteiligen sollte. Den Wettbewerb darüber wer am meisten bietet jetzt schon zu beginnen, halte ich aber für verfrüht. Ich bin dafür: Lasst uns alle unsere Arbeit machen und dabei mal ein paar Tage keine Schlagzeilen produzieren. Das schadet bestimmt nicht.“

Schließen