Portraitaufnahme des Hessischen Finanzministers Dr. Thomas Schäfer.
Generationengerecht und zukunftsfähig

Hier geht es zum Grußwort des Hessischen Finanzministers Dr. Thomas Schäfer zum Kommunalen Schutzschirm.

Mehr erfahren
Themen
Finanzminister Schäfer zur Entlassung aus dem Schutzschirm
Die wichtigsten Stationen im Überblick
In unserem historischen Rückblick sehen Sie die wichtigsten Stationen des Schutzschirms seit 2012.
Gruppenbild mit Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke, Werra-Meißners Landrat Stefan Reuß und Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer.
Werra-Meißner-Kreis verlässt Schutzschirm
Der Werra-Meißner-Kreis hat heute als achte Kommune den Kommunalen Schutzschirm Hessen verlassen. Finanzminister Dr. Thomas Schäfer freute sich über den schnellen Konsolidierungserfolg des Kreises.
Die Stadt Witzenhausen hat ihre Finanzen erfolgreich konsolidiert und verlässt den Kommunalen Schutzschirm Hessen.
Entlassungen aus dem Schutzschirm
Witzenhausen, Kirchhain und der Main-Kinzig-Kreis haben heute den Kommunalen Schutzschirm Hessen verlassen. Hessens Finanzminister Dr. Schäfer verabschiedete alle drei Kommunen offiziell aus dem Konsolidierungsprogramm.
Portraitaufnahme Finanzminister Dr. Thomas Schäfer.
Finanzminister zieht Bilanz des Schutzschirms für 2016
Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer hat die Bilanz des Kommunalen Schutzschirms für 2016 gezogen und freut sich über die positive Entwicklung der Kommunen unter dem Schutzschirm.
Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen, Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer und die Landrätin des Kreises Marburg-Biedenkopf, Kirsten Fründt.
Die ersten Kommunen verlassen den Kommunalen Schutzschirm
Grund zur Freude für den Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Stadt Kassel: Sie können als erste Kommunen den Schutzschirm des Landes verlassen.
Verkleinerte Ansicht der Hessen-Karte zum Kommunalen Schutzschirm.
Hessen-Karte
Unsere Hessen-Karte bietet Ihnen einen detaillierten Überblick zum Konsolidierungsstand der Schutzschirm-Kommunen.
Die Hessenkarte zeigt die Schutzschirmkommunen in der Landesübersicht.
Hintergrund
Warum wurde der Kommunale Schutzschirm Hessen ins Leben gerufen? An dieser Stelle erfahren Sie alles zu den Gründen.
Ordner
Aktuelles und Downloads
Gesetzestexte, Präsentationen, Pressemitteilungen und vieles mehr zum Kommunalen Schutzschirm: Das finden Sie an dieser Stelle.
Unser Maskottchen für das KIP2 - der Baulöwe mit Schultüte.
KIP macht Schule!
Das Kommunalinvestitionsprogramm (KIP) geht in die zweite Runde! Hessen legt ein weiteres Programm auf, von dem dieses Mal alle kommunalen Schulträger im Land profitieren. Damit ergänzt das Land ein Bundesprogramm, das nur für die kommunalen Schulträger finanzschwacher Kommunen vorgesehen ist.
Der Baulöwe
Hessen packt's an!
1 Milliarde Euro für Hessens Kommunen: Das bietet das Kommunalinvestitionsprogramm, das Leistungen des Landes, vom Bund und einen kommunalen Eigenanteil bündelt.
Kommunaler Finanzausgleich
Kommunaler Finanzausgleich
Wenn Land und Kommunen bei einer der grundlegendsten Reformen eine Übereinkunft erzielen, dann ist das Partnerschaft im Dialog. Beim Kommunalen Finanzausgleich (KFA2016) ist das gelungen.
Logo Hessenkasse.
Die HESSENKASSE
Hier stellen wir Ihnen das zukunftsweisende Programm der HESSENKASSE vor. Es dient der Entschuldung hessischer Kommunen von Kassenkrediten und der Förderung kommunaler Investitionen.
Schließen