Portraitaufnahme des Hessischen Finanzministers Dr. Thomas Schäfer.
Generationengerecht und zukunftsfähig

Hier geht es zum Grußwort des Hessischen Finanzministers Dr. Thomas Schäfer zum Kommunalen Schutzschirm.

Mehr erfahren
Themen
Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer gratuliert der Stadt Hattersheim zu ihren Konsolidierungserfolgen.
Schutzschirm-Rekordjahr 2017
Landkreis Bergstraße, Grasellenbach, Lindenfels, Hattersheim, Kiedrich, Eltville und Heidenrod sind Entlassung aus dem Kommunalen Schutzschirm nahe.
Finanzstaatssekretär Dr. Martin Worms besucht im Rahmen seiner Schutzschirmtour die Stadt Volkmarsen.
Schutzschirm-Rekordjahr 2017
Volkmarsen, Bad Arolsen, Waldkappel, Wanfried, Hessisch-Lichtenau und Spangenberg sind Entlassung aus dem Kommunalen Schutzschirm nahe.
Gruppenfoto von Finanzminister Dr. Thomas Schäfer, Weilburgs Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch und Vertretern der Stadt Weilburg und des Landkreises Limburg-Weilburg
Finanzminister besucht Kommunen zur Bilanz 2017
Die Landkreise Gießen, Lahn-Dill und Limburg-Weilburg sowie Weilburg, Dillenburg, Gießen, Allendorf/Lumda und Frielendorf sind der Entlassung aus dem Kommunalen Schutzschirm nahe.
Portrait Finanzminister Dr. Thomas Schäfer
Schutzschirmbilanz 2017
2017 ist für die Schutzschirmkommunen ein Rekordjahr: Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer hat die Schutzschirmbilanz für das vergangene Jahr vorgestellt.
Finanzminister Schäfer zur Entlassung aus dem Schutzschirm
Die wichtigsten Stationen im Überblick
In unserem historischen Rückblick sehen Sie die wichtigsten Stationen des Schutzschirms seit 2012.
Gruppenbild mit Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke, Werra-Meißners Landrat Stefan Reuß und Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer.
Werra-Meißner-Kreis verlässt Schutzschirm
Der Werra-Meißner-Kreis hat heute als achte Kommune den Kommunalen Schutzschirm Hessen verlassen. Finanzminister Dr. Thomas Schäfer freute sich über den schnellen Konsolidierungserfolg des Kreises.
Die Stadt Witzenhausen hat ihre Finanzen erfolgreich konsolidiert und verlässt den Kommunalen Schutzschirm Hessen.
Entlassungen aus dem Schutzschirm
Witzenhausen, Kirchhain und der Main-Kinzig-Kreis haben heute den Kommunalen Schutzschirm Hessen verlassen. Hessens Finanzminister Dr. Schäfer verabschiedete alle drei Kommunen offiziell aus dem Konsolidierungsprogramm.
Portraitaufnahme Finanzminister Dr. Thomas Schäfer.
Finanzminister zieht Bilanz des Schutzschirms für 2016
Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer hat die Bilanz des Kommunalen Schutzschirms für 2016 gezogen und freut sich über die positive Entwicklung der Kommunen unter dem Schutzschirm.
Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen, Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer und die Landrätin des Kreises Marburg-Biedenkopf, Kirsten Fründt.
Die ersten Kommunen verlassen den Kommunalen Schutzschirm
Grund zur Freude für den Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Stadt Kassel: Sie können als erste Kommunen den Schutzschirm des Landes verlassen.
Verkleinerte Ansicht der Hessen-Karte zum Kommunalen Schutzschirm.
Hessen-Karte
Unsere Hessen-Karte bietet Ihnen einen detaillierten Überblick zum Konsolidierungsstand der Schutzschirm-Kommunen.
Die Hessenkarte zeigt die Schutzschirmkommunen in der Landesübersicht.
Hintergrund
Warum wurde der Kommunale Schutzschirm Hessen ins Leben gerufen? An dieser Stelle erfahren Sie alles zu den Gründen.
Ordner
Aktuelles und Downloads
Gesetzestexte, Präsentationen, Pressemitteilungen und vieles mehr zum Kommunalen Schutzschirm: Das finden Sie an dieser Stelle.

Seiten

Schließen